Wolf Gasbrennwert-Zentrale CGS-20/160 3-stufig, BM, Anschluss AP

Wolf Gasbrennwert-Zentrale CGS-20/160 3-stufig, BM, Anschluss AP
1 2 3
 
Art-Nr.: 38102
€ 3.090,00
inkl. 19% Mwst., versandkostenfrei

Lieferzeit ca. 3-5 Tage

Wolf Gas-Brennwertzentrale CGS 20/160
mit Edelstahl- Warmwasserwärmetauscher und Schichtenspeicher aus Stahl, emailliert, für raumluftabhängigen oder raumluftunabhängigen Betrieb, mit 3- stufiger Umwälzpumpe, Wärmetauscher standard

Lieferumfang:
Wolf Gas-Brennwertzentrale CGS 20/160
+ Anschluss- Set Verrohrung für Gasbrennwert-Zentrale
+ Bedienmodul BM inkl. Außentemperaturführer

Beschreibung:
Gasbrennwert-Zentrale mit nur wenig Stellfläche und geringen Montageaufwand. Zur Einbringung sind das Heiz- und Speichermodul leicht trennbar. Ideal für Ein- und Mehrfamilienhäuser je nach Wärmebedarf mit großer Warmwasserleistung und elektronischer Leistungsanpassung.  Das Bedienmodul BM eignet sich als raum- / witterungsgeführte Regelung. Eine Erweiterung mit einem Mischermodul oder/und Solarmodul ist problemlos möglich. Die Abgasleitung kann durch einen bestehenden Schornstein oder an der außen Fassade verlegt werden, ebenso als direkte Dachdurchführung.  

Brennwertgerät:
Leistungsbereich Heizung bei 80/60°C: 5,6 - 19,0 kW
Leistungsbereich Heizung bei 50/30°C: 6,1 - 20,5 kW
Leistungsbereich Warmwasserbereitung: 5,6 - 22,9 kW

Abmessungen H x B x T in mm: 1460 x 566 x 637
Gewicht: 99 kg

Anlage mit der Art.- Nr. 86 02 730 - Erdgas E/H | Art.- Nr. 86 02 731 - Erdgas LL | Art.- Nr. 86 02 732 Flüssiggas  - Gasart bei der Bestellung bitte angeben!

Besonderheiten:

  • Boosterleistung bei der Warmwasserbereitung
  • Durch das "Turbostop-System" wird eine hohe Warmwasserbereitung im Schichtenspeicher erreicht, die einen 160 Liter Warmwasserspeicher entspricht
  • für die Füllung einer 200 Ltr. Badewanne mit 45°C Warmwasser werden nur 10 Minuten benötigt und nach nur 16 Minuten stehen bereits wieder 90 Ltr. Warmwasser mit 60°C zur Verfügung, Leistungskennzahl NL = 2,1
  • Brennwertgerät mit Vormischbrenner für Erdgas E, LL und Flüssiggas
  • mit Ausdehnungsgefäß, keine mechanischen Schalter im Heizwasser
  • Heizwasser-Wärmetauscher unter Anlagendruck, ohne Heizwasser abzulassen, ausschwenkbar für leichte Reinigung
  • einfache Montage, Bedienung und Wartung mit problemlosem Zugang zu allen Bauteilen

Zum Kessel sind für die schnelle Erweiterung noch zusätzlich erhältlich:

  • Anschlussset Solar für zusätzliche Ansteuerung eines Solarspeichers
  • Zirkulationsset nach EnEV inkl. Zirkulationspumpe
  • Ablauftrichter mit 3-fachem Schlauchhalter
  • Verrohrungsverkleidung mit vorgestanzten variablen Durchführungen

Anschluss-Set für die Gasbrennwert-Zentrale, bestehend aus:

  • variabel Anschlusskonsole für Überputz
  • 4 x Edelstahlwellrohren 800 mm lang, 2 x Anschlussteilen Heizwasservorlauf / -rücklauf, 2 Doppelnippeln ¾“, 2 T-Stücken mit Entlüfter ½“, Doppelverschraubung, 2 Kondensat-Ablaufleitungen, 90° Bogen ½“, Verrohrung 90° ¾“, Anschlussteil Gas, Schlauch-Halteblech für Ablauftrichter R1,
  • Gaskugelhahn mit thermischer Sicherung
  • Durchgangswartungshahn mit KFE-Hahn,
  • Durchgangswartungshahn mit KFE-Hahn mit Sicherheitsventil R½, 3 bar
  • Sicherheitsgruppe ohne Druckminderer bis 6 bar Netzüberdruck, Sicherheitsventil 10 bar

Bedienmodul BM
als witterungsgeführter Temperaturregler oder als Raumtemperaturregler, zur Nutzung als:

  • raum-/witterungsgeführte Temperaturregelung
  • Zeitprogramme für Heizen und Warmwasser
  • LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • einfache Menüführung durch Klartextanzeige
  • Bedienung durch Drehknopf mit Tastfunktion
  • 4 Funktionstasten für häufig benutzte Funktionen (Heizen, Warmwasser, Absenken, Info)
  • Montage wahlweise in Regelung des Wärmeerzeugers oder in Wandsockel als Fernbedienung
  • optional für Mischermodul MM
  • bei Mehrkreisanlagen nur ein Bedienmodul notwendig
  • eBus-Schnittstelle

Es handelt sich bei all dieser Anlage um Originalware, keine Re- Importe. Die hohen Preise der Markt- relevanten Anbieter begründen keine bessere oder andere Qualität, diese resultieren einzig und alleine aus deren Vertriebsweg mit enormen Aufschlägen und hohen Vertriebskosten.
Auf Wunsch, sind wir Ihnen gerne bei der Planung und der Materialzusammenstellung behilflich. Hohe Energieeinsparungen und geringe Abnutzungen der Anlage entstehen nicht alleine durch den Kesseltausch, sondern durch das gesamte Heizungskonzept.  

Die Inbetriebnahme kann gegen Berechnung durch den Wolf- Werkskundendienst erfolgen.     

Schwarte-Shop.de verwendet Cookies, damit Sie alle Funktionen optimal nutzen können. Mit ihrem nächsten Klick im Shop stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich Stimme zu.