ATMOS Pelletkessel mit Holznotbetrieb P 30 inkl. A45 und 2,5 m Schnecke

ATMOS Pelletkessel mit Holznotbetrieb P 30 inkl. A45 und 2,5 m Schnecke
1 2 3 4 5 6
 
Art-Nr.: 38210
€ 5.226,00
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand ab € 90,00

Lieferzeit ca. 3-5 Tage
ATMOS P30 Heizkessel für Pellet und Holznotbetrieb mit Pelletbrenner A45 und 2,5 m Förderschnecke 

- förderfähig mit  2.900,- Euro  

Brennstoffe:
Qualitative Pellets 6 - 8 mm Heizwert 15 - 18 MJ/kg und trockenes Holz mit einer restfeuchte 12-20% im Durchmesser 80-150 mm x Füllraumlänge


Der förderfähige P30 Heizkessel von ATMOS ist für Pellet und Holznotbetrieb. Das Angebot beinhaltet den Pelletbrenner A45 sowie eine 2,5 m Förderschnecke. Der Kessel ist kompakt in seiner Bauform, technisch ausgereift, einfach und schnell zu montieren sowie wartungs- und bedienerfreundlich. Einsetzbar je nach Type für Ein- und Mehrfamilienhäuser, sowohl für den Neubau als auch wenn Sie eine alte Heizung gegen eine Neue austauschen und modernisieren möchten. 

Das besondere, im Falle einer Versorgungsknappheit mit Pellets oder einer Störung am Pelletbrenner, kann mit wenigen Handgriffen vorübergehend mit Stückholz weiter geheizt werden (Notbetrieb). In bestimmten Fällen kann die Heizungsanlage auch ohne Strom für die Umwälzpupe auskommen wenn der Schwerkraftbetrieb gegeben ist. Der Wärmetauscher für eine Absicherung im Holzbetrieb ist im Kessel eingebaut.

Der Pelletbrenner kann wahlweise links oder rechts angebaut werden, daraus ergibt sich der Vorteil, dass er bei der Reinigung nicht störend im Weg ist. Durch das Öffnen der großen Kesseltür sind alle Flächen optimal zugänglich. Die Pelletzufuhr zum Brenner erfolgt mittels einer Förderschnecke aus einem optional zu stellenden Silo, Textilspeicher oder bauseitigem Lagerraum. Je nach Bedarf gibt es eine pneumatische Ansaugung oder Förderschnecken in Längen von 1,5m bis 5m. 

Um eine hohe Effizienz zu erreichen, ist ein Pufferspeicher mit entsprechender Brennersteuerung erforderlich. Das hat den Vorteil, der Brenner arbeitet im vollastbetrieb und ein Takten (ständigem an und aus) wird verhindert. Hierfür werden zwei Pufferfühler benötigt, (z.B. PM-Modul) einer oben und einer unten im Puffer. Wird die eingestellte obere Puffertemperatur beim Entladen unterschritten, läuft der Brenner an und heizt solange, bis die unten eingestellte Temperatur erreicht ist. Hierdurch entstehen lange Brennerlaufzeiten und daraus ergibt sich ein optimaler Jahresnutzungswirkungsgrad, nicht zu verwechseln mit dem feuerungstechnischen Wirkungsgrad der vom Schornsteinfeger gemessen wird. Durch diese wenigen Schaltzyklen wird auch die Technik geschont und es fallen nur geringe Wartungskosten an.

Anlagen Eigenschaften:
  • Kessel aus hochwertigem 6 mm Kesselstahl
  • für Pellets und vorübergehender Holzheizbetrieb
  • großer Füllraum für Stückholz 
  • mit Saugzuggebläse
  • sehr hoher Wirkungsgrad und beste Emissionswerte
  • Langlebigkeit durch die bewährte ATMOS Schamottkeramik im Brennraum
  • ausgestattet mit ATMOS A45 Pelletbrenner variable Montage rechts / links
  • Pelletbrenner mit Rückbrandsicherung
  • inkl. Förderschnecke für automatische Befüllung
  • kombinierbar mit Pelletansaugsystem
  • automatische Ascheaustragung nachrüstbar
  • Pressluftreinigung nachrüstbar
  • Einfache Montage sowie schnell und einfach zu warten
  • mit weiteren Energiequellen kombinierbar
  • Pellet Kesselanlage entspricht der I + II BlmSchV
  • BAFA förderfähig

       
Lieferumfang:
  • 1 x Pelletkessel P30
  • 1 x ATMOS Brenner A45
  • 1 x Förderschnecke 2,5 m  
  • 1 x Reinigungszubehör komplett
  • 1 x Bedienungshandbuch
  • 1 x Garantieschein
  • 1 x ATMOS Anschluss-Schema

empfohlene Puffergröße: 1100 Liter

Durch dem Laddomat 21 bzw. Laddomat 21II Turbo verlängert sich die Garantiezeit von 2 auf 5 Jahren. 


ATMOS Heizkessel P 30 für Pellet und Holznotbetrieb
  • Technische Daten:
  • Kesselleistung: 29,8 KW
  • Heizfläche: 2,7 m²
  • Brennstoffschacht Inhalt: 105 dm³
  • Füllöffnung: 270 x 450 mm
  • Vorgeschriebener Schornsteinzug: 21 Pa
  • max. Arbeitsdruck Wasser: 250 kPa
  • Kesselgewicht: 370 kg 
  • Abzugsrohrstutzen Durchmesser: 152 mm
  • Höhe: 1405 mm
  • Breite: 624 mm
  • Tiefe: 852 mm
  • Brennertiefe: 405 mm
  • Höhe Abgasstutzen: 848 mm
  • Staub Emission: <20 mg/m³
  • CO Emission: <200 mg/m³
  • Elektrische Leistungsaufnahme: bei Start 530 in Betrieb 97 W
  • Kesselwirkungsgrad: 92,4 %
  • Kesselklasse: 5
  • Abgastemperatur bei Nennleistung: 133°C
  • Massenstrom Abgase bei Nennleistung: 0,025 kg/s
  • Vorgeschriebener Brennstoff: hochwertige Pellets 6 - 8 mm mit Heizwert 15-17 MJ/kg 
  • Ersatzbrennstoff im Notfall: Trockenes Holz mit Heizwert 15 - 17 MJ/kg 80-150mm Wasserinhalt 12-20%
  • Max. Scheitholzlänge: 530 mm
  • Heizdauer bei Nennleistung - Holz: 2 Std.  
  • Wasservolumen im Kessel: 91 Liter
  • Hydraulischer Verlust Kessel: 0,23 mbar
  • Empfohlene Puffergröße: 1100 Liter
  • Anschlussspannung: 230/50V/Hz
  • In Deutschland zugelassen entsprechend der neuen BlmSchV-Emissionswerte

ATMOS Pelletbrenner A45
Der Brenner verfügt über eine hohe Betriebssicherheit mit einer 100% sichere Rückbrandsicherheit mittels elektronischer Fühler und einem Schmelzschlauch, somit ist auch kein Wasserschlauch an die Pelletleitung erforderlich. Durch Glühspiralen werden die Pellets gezündet, es sind zwei eingebaut, fällt eine der Beiden aus, startet der Brenner trotzdem und die Störung wird im Display angezeigt.
        Mit zwei Kronenmuttern wird der Pelletbrenner am Kessel montiert, daher ganz einfacher Zugang für Wartungsarbeiten oder eine Demontage bei Kesseln, die auch für den Notbetrieb mit Stückholz geeignet sind. Die Einstellungen am Brenner sind Passwortgeschützt, mittels 4 Steuertasten werden die Parametereinstellungen einmal vorgenommen. Betriebszustände, Temperaturen und Störmeldungen kann man am Brennerdisplay ablesen. 
        Eine besonders hohe Effizienz bietet das Puffermanagement in Bezug auf das Starten und Stoppen vom Brenner in Abhängigkeit der Puffertemperaturen, hierfür sind 2 oder 3 Fühler am Puffer erforderlich, womit auch eine Unterscheidung zwischen Sommer- und Winterladung möglich ist
  • Technische Daten:
  • Nennwärmeleistung: 44 KW
  • Minimale Wärmeleistung: 8,5 KW
  • Maximale Wärmeleistung: 49 KW
  • Stromanschluss: 230 Volt 50 Hz  
  • Stromverbrauch beim Start: 480 W
  • Stromverbrauch im Betrieb, bei Nennwärmeleistung 47 W und minimaler Wärmeleistung 29 Watt
  • Anzahl Glühspiralen: 2
  • programmierbare Ausgänge
  • Luftklappe schließend im Stillstand: ja (für Kombikessel)

ATMOS Förderschnecke 2,5 m
Förderschnecke für verschiedene Anwendungen, u. a. für die Austragung aus einen Vorratsbehälter für A 45 Pelletbrenner
  • Technische Daten:
  • Material Förderrohr: Kunststoff gradläufiges System
  • Verbindungsrohr zum Brenner: Schmelzschlauch   
  • Länge: 2500 mm
  • Durchmesser: 80 mm
  • Länge - Motor bis Abzweig Brenner: 370 mm
  • Motorlänge: 170 mm
  • Abgang Brenner Durchmesser: 75 mm 


Optional: für noch mehr Komfort der Kesselanlage

ATMOS Pressluftreinigungen
Vorteile:
- gleichbleibende Verbrennungsbedingungen
- Einsatz minderer Pellet Qualität (Schlacke bildend) möglich
- Reinigungsintervalle vergrößern sich

Ascheaustragung
Die automatische Ascheaustragung dient dazu, die Ascheentleerungsintervalle zu vergrößern und steigert den Komfort

Für die Pufferung der Wärme bieten wir verschiedene Speicher, ohne und mit (Solar) Wärmetauscher, Kombispeicher, Kombi-Hygienespeicher sowie drucklose Kunststoffspeicher usw. Selbstverständlich auch das komplette Zubehör wie die Rücklauftemperaturanhebung, Sicherheitsgruppen, Ausdehnungsgefäße, Edelstahlschornsteine, Rauchrohre, Regelungen, auch frei Programmiert nach Ihren speziellen Bedarf.

Der Kessel ist BAFA gelistet und wird nach den entsprechenden Richtlinien gefördert. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen die Vorgaben für den hydraulischen Abgleich und sind bei den Förderanträgen behilflich. Für die Ab- und Inbetriebnahme der Kesselanlage kann auch der bundesweite ATMOS Werkskundendienst beauftragt werden und Nutzung der technischen Hotline.  

Die Kesselinbetriebnahme durch ATMOS umfasst: (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Einstellen, Einmessen, Inbetriebnahme mit Funktionsprüfung des ATMOS Heizkessels
  • Kontrolle der  Anschlüsse
  • Perfekte Einstellung bei der Abgasmessung
  • Anschluss und Paramertierung der von ATMOS gelieferten Regelungen
  • Unterweisung des Betreibers in Reinigungs- und Bedienungsabläufen
  • Inkl. An- und Abfahrt
  • Gesamtdauer vor Ort ca. 4h
  • Aufwand zum Pauschalpreis

Auftragsformulare für den Werkskundendienst finden Sie im Internet unter: www.atmos-zentrallager.de 
 
Wenn Sie einen größeren Kessel oder ein anderes Model / Hersteller suchen, auch das können wir Ihnen anbieten. Gerne schicken wir ihnen ein komplettes Angebot mit allem Zubehör nach ihren Bedarf / Vorstellungen. Kontakt per E-Mail:as@schwarte-shop.de oder Tel. 05954-925831

Einmalig
Lassen Sie sich beraten, wir erstellen für Sie einen Energiewürfel, wo Sie selbst bestimmen können wie viel Sie in Zukunft für die benötigte Energie noch ausgeben wollen.